.

13.01.2019. Neujahrsempfang im Bürgerhaus

 Neujahrsempfang  der Ortsgemeinde
Viele Bürger der Ortsgemeinde konnte Ortsbürgermeister Wolfgang Hörter zum Neujahrsempfang im Bürgerhaus begrüßen.
Nach einem Rückblick auf die Ereignisse im vergangenen Jahr (u.a. Wappenverleihung, Brunnensanierung und Brunnenfest) und einem Ausblick auf das Jahr 2019 ( Instandhaltungsmaßnahmen am Bürgerhaus, Kommunalwahlen) überreichte  der Ortsbürgermeister Edelgard Weiss, Hanni und Bernd Rommerskirchen, Gottfried Kienle und Josef Bernard Präsente für Ihre ehrenamtlichen Tätigkeiten.
Edelgard Weiss pflegt schon seit vielen Jahren das Buswartehäuschen. Neben der Reinigung sorgt sie auch für entsprechenden Blumen-schmuck.
Hanni und Bernd Rommerskirchen haben in stundenlanger Arbeit einheitliche Weihnachtsbäume aus Holz gefertigt und mit Lichtschläu-chen versehen. Stehen diese Bäume schon seit vielen Jahren in der Adventszeit in der Straße ?Zur Winterhelte" so waren die Bäume im vergangenen Jahr erstmals an vielen Häusern innerhalb  der Gemeinde zu sehen.
Gottfried Kienle und Josef Bernard haben in über 500 Stunden ehrenamtlicher Tätigkeit den alten Dorfbrunnen saniert und pflegen seit der Fertigstellung das Gelände um den Brunnen, sowie die gegenüberliegende Obstwiese der Ortsgemeinde.
Nach dem Kaffee mit leckeren Waffeln von den  weiblichen Ratsmitgliedern, sowie den Frauen der Ratsmitglieder gebacken und gestiftet zeigte Thomas Müller noch einige Fotos aus 2018 in Form von "Dalli Klick". Die Besucher sollten möglichst schnell erraten, was sich unter den nach und nach aufgedeckten Bilder verbarg. Ebenso hatte er eine Präsentation über Familiennamen. An einigen Namen aus der Orts-gemeinde zeigte er, wie oft diese Namen in Deutschland vertreten sind.
Ebenso zeigte er eine Bildserie im Format eines Kalenders von der Mitbürgerin Frau Brigitte Rörig. Herrliche Landschaftsbilder aus der Gemarkung die monatsbezoge Dargestellung zeigt in welch schöner Region wir wohnen.
Ein toller Nachmittag für die Dorfgemeinschaft.

Blick in das Bürgerhaus, wo sich im Laufe des Nachmittags alle Plätze füllten

Blick in das Bürgerhaus, wo sich im Laufe des Nachmittags alle Plätze füllten.

Ortsbürgermeister Wolfgang Hörter mit Gottfried Kienle, dem Ehepaar Rommerskirchen und Edelgard Weiss. Josef Bernard fehlt auf dem Foto

Ortsbürgermeister Wolfgang Hörter mit Gottfried Kienle, dem Ehepaar Rommerskirchen und Edelgard Weiss.

Josef Bernard fehlt auf dem Foto.

 

Dieser Artikel wurde bereits 311 mal angesehen.